Professionelle Zahnreinigung ist Prophylaxe

Wie oft lassen sie ihr Auto reinigen? Bringen Sie es regelmäßig zur Inspektion? Nicht nur das Auto muss regelmäßig gereinigt und gewartet werden, damit es funktioniert, sondern auch Ihre Zähne!

Der Unterschied zwischen Ihrem Auto und Ihren Zähnen ist der, dass Sie Ihr Auto in der Regel spätestens nach 10 Jahren wechseln, Ihre Zähne aber nach Möglichkeit ein Leben lang behalten wollen.

Nur die wenigsten Menschen nehmen sich 2mal 3 Minuten pro Tag Zeit für die Mundhygiene. Noch weniger Menschen benutzen Zahnseide oder Zahnzwischenraumbürstchen. Ohne diese Hilfsmittel werden gerade mal 60 % der Zahnoberflächen gereinigt.

Im Rahmen einer professionellen Zahnreinigung (PZR) wird ein Mundhygienestatus erstellt um etwaige Schwachstellen in der häuslichen Mundhygiene zu erkennen. Alle Zähne werden mittels Ultraschall / Pulverstrahlgerät von harten und weichen Belägen sowie Verfärbungen befreit. Auf diese Weise wird einer Zahnfleischentzündung und beginnenden Parodontitis vorgebeugt und die Zähne werden wieder natürlich hell. Anschließend wird das Gebiss mittels weicher Bürstchen poliert und die Zähne erhalten einen Fluoridlack zur Stärkung gegen Karies. Für jegliche Fragen stehen Ihnen unsere Prophylaxefachkräfte gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Professionell gereinigte Zähne fühlen sich richtig gut an und sind widerstandsfähiger gegen Umwelteinflüsse! Auch Kronen, Brücken und Implantate halten durch eine regelmäßige PZR wesentlich länger.

Durch jahrzehnte lange Vergleichsstudien ist die deutliche Reduzierung von Karies und Zahnfleischproblemen wissenschaftlich belegt.

Investieren Sie also lieber 1 – 2 mal pro Jahr einen kleinen Betrag (zwischen 40 und 150 Euro, je nach Zahnanzahl und Zeitaufwand) in Ihre Zähne und erhalten diese.