Gesunde Kinderzähne

Ab wann soll man mit den Kindern zum Zahnarzt gehen?

Am besten nehmen Sie Ihr Kind bereits zu Ihren eigenen Kontrolluntersuchungen mit. Die Kleinen stehen nicht sofort im Fokus der Aufmerksamkeit und dürfen sich im Anschluss als Dankeschön für ihre Geduld etwas Schönes aus der Schatzkiste aussuchen. Kinder wittern unmittelbar, ob man sofort etwas von ihnen verlangt oder sie erst mal in ihrer Zeit in der neuen Umgebung ankommen lässt.

Schon ab dem 1. Zähnchen sollten die Kleinen alle 6 Monate regelmäßig den Zahnarzt aufsuchen. Auf diese Weise lässt sich frühzeitig ein stabiles Vertrauensverhältnis zwischen Ihrem Kind und dem Behandler und seinen Mitarbeitern aufbauen. Wir können rechtzeitig erkennen und beeinflussen, um kariöse Schäden an den Zähnen gar nicht erst entstehen zu lassen. Nach Feststellung des individuellen Kariesrisikos werden angepasste Tipps zu der häuslichen Mundhygiene, der Ernährung und zu Fluoriden geben. 

Am besten ist es für Ihr Kind, wenn es bereits vor jeglicher Entstehung von Karies an unserem Prophylaxe- bzw. Vorsorgeprogramm teilnimmt. Auf diese Weise wird von Anfang an die Mundgesundheit erhalten und ein natürliches eigenverantwortliches Verständnis für Mundhygiene aufgebaut, das Spaß macht!

Um regional in unserem Patientepool flächendeckend das Kariesrisiko zu senken, besuchen wir in Laufen und Leobendorf die Kindergärten und Schulen und betreiben intensive Gruppenprävention und -aufklärung.

Sollte dennoch mal ein Loch entstehen, ist Ihr Kind bereits durch die vorherigen Besuche desensibilisiert und der Schritt zum "echten Bohren" ist nicht mehr so groß.

Bei den zahnärztlichen Behandlungen helfen eine kindgerechte Ausdrucksweise und Ablenkung. So können die Kleinen beispielsweise gegen die grelle Behandlungslampe eine coole Sonnenbrille aufsetzen, im Zauberstab bunte Tiere suchen und unsre Maskottchen selbst behandeln.

Bei schwierigeren Fällen kann die Lachgassedierung zur Anwendung kommen, wobei immer der Angstabbau und die Entstehung eines stabilen Vertrauensverhältnisses die langfristigen Ziele sind.